Organ im Winter: die Nieren

Nach den Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin sind der Jahreszeit Winter die Nieren zugeordnet.

Im Grunde kann man sagen, dass unsere Nierenenergie die Wurzelenergie oder anders gesagt, unsere Grundkraft darstellt. Nun ist es leider so, dass sich in der Praxis, in der Gesellschaft, in den Familien immer deutlicher zeigt, dass genau hier ein großer Mangel besteht.

In der chinesischen Medizin geht man davon aus, dass mit einer schwachen Nierenenergie folgende Aspekte einhergehen können:

  • Ängste; es spielt keine Rolle, ob diese konkret oder diffus sind, ob sie berechtigt oder einfach so da sind.
  • Angst vor der Zukunft, Angst vor der Schule, Angst vor Krebs oder anderen Krankheiten, Angst vor tiefem Wasser, hohen Brücken….
  • Schwerhörigkeit/Tinitus - ein Krankheitsbild, das immer öfter vorkommt, bei immer jüngeren Menschen, ja sogar schon bei Kindern
  • Rückenbeschwerden/Probleme mit Bandscheiben/Ischias - es ist keine Frage von Muskelaufbau, der kann sicher helfen, aber die Ursache liegt immer tiefer…
  • Zähne und Knochen/Zahnwurzelentzündungen, Abzesse oder Knochenbeschwerden jeglicher Art
Wald im Winter, schneebedeckte Bäume

Die Nierenenergie speichert unser Qi, welches das Leben in Gang hält bzw. erst einmal bringt.

So ist schon bei Neugeborenen und kleinen Kindern zu sehen, wie ihre Entwicklung läuft. Alle Formen von Mangel: Wachstumsprobleme, Abwehrschwäche, Anpassungsschwierigkeiten etc. deuten auf eine Nierenschwäche hin. Ebenso bei den Erwachsenen: alle oben erwähnten Krankheitsbilder/Symptome sind als solche zu sehen, ebenso eine große Erschöpfung in und nach der Schwangerschaft bei Frauen, und überhaupt das Thema Erschöpfung/ Burn out ist eng mit der Niere verbunden.

Der Nierenakku ist einfach leer und muss wieder aufgebaut werden. In der Regel reicht da keine Kur, das wird gut tun, doch die Nierenkraft muss in der Tiefe wieder aufgebaut werden. Das braucht Zeit und eine gute Methode, wie man sich bei den Beschwerden, die schon in den Knochen, in der Psyche, im Hörsinn... gelandet sind, unschwer vorstellen kann.

Die gute Nachricht ist: wenn die Nierenenergie wieder gut fließt, fühlt man sich wirklich viel besser.