Die klassische Homöopathie

ist inzwischen über 200 Jahre alt.
Sie geht zurück auf den Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843).

Das Fundament dieser Methode ist das Ähnlichkeitsprinzip: Eine Substanz, die bei Gesunden bestimmte Krankheitszeichen und Allgemeinsymptome hervorruft, kann mit stark verdünnter und potenzierter Substanz dieselben Symptome zurückbilden.

Das individuell verordnete homöopathische Mittel wirkt auf die geschwächte Lebenskraft und unterstützt den gesamten Organismus.

Insbesondere in der Behandlung von Kindern ist diese Methode aufgrund ihrer äußerst sanften Wirkung sehr geschätzt.

Homöopathische Arzneien können bei akuten Krankheiten eine schnelle Wirkung erzielen. Bei chronischen Krankheiten, u.a. bei Schlafstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rückenbeschwerden, Tumorerkrankungen, kann eine tiefgreifende Unterstützung erfolgen.

Machen Sie selbst die Erfahrung!

 

Mein Angebot für Sie

  • Erstanamnesen für Kinder und Erwachsenen
  • Persönliche und telefonische Begleitung und Beratung